Veröffentlicht: 21. März 2012 in Domains & DNS.

Afilias hat die Ergebnisse einer Studie von Vanson Bourne zu den Einstellungen und Absichten großer Unternehmen hinsichtlich des ICANN Programms „Neue gTLD“ veröffentlicht. Befragt wurden im Februar 200 amerikanische und britische Unternehmen ab 3.000 Mitarbeiter.

Demnach wissen 82 Prozent der großen Firmen, dass es die Möglichkeit gibt, sich um eine eigene .brand Top-Level-Domain zu bewerben. 54 Prozent der Unternehmen, denen dies bekannt ist, wollen sich auch tatsächlich bewerben, also insgesamt 44 Prozent der befragten Unternehmen. Immerhin weitere 40 Prozent ziehen eine Bewerbung in Erwägung.

Dieses Ergebnis lässt vermuten, dass 2013 eine nicht unerhebliche Anzahl von .brand TLDs live gehen werden.

Mangelnde Kenntnisse gefährden Bewerbung

Obwohl die Mehrheit der befragten Unternehmen über die Möglichkeit, sich um eine .brand Domainendung zu bewerben informiert ist, ist es fast der Hälfte der Befragten nicht bewußt, dass das Bewerbungsfenster schon am 12. April endet, und dass in den nächsten Jahren keine neue Bewerbungsrunde geplant ist.

Originalbeitrag: WebHostMagazine.com, Freitag, 16. März 2012 (Englisch)

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar