Veröffentlicht: 4. Mai 2012 in Hostserver, Termine.

Was ist das Internet Governance Forum?

Das Internet Governance Forum ist ein offenes Forum ohne Mitglieder. Es wurde 2006 durch die “World Summit on the Information Society“ der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit hat es sich zum führenden Forum aller Interessenvertreter zum Thema Internet Governance entwickelt.

Welche Aufgaben hat das IGF?

Durch sein UN Mandat kann das Forum als neutraler Raum für Dialog dienen, in dem sich Akteure aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auf Augenhöhe begegnen können und Erfahrungen, Anliegen und Interessen einbringen können.

Das vollständige Mandat läßt sich hier nachlesen (auf Englisch).

Wie arbeitet das IGF?

Das Forum wird durch ein kleines Sekretariat in Genf unterstützt. 2010 wurde das Mandat des IGF durch die Generalversammlung der VN um fünf weitere Jahre verlängert. Finanziert wird das IGF durch freiwillige Beiträge der Mitgliedsstaaten.

http://www.intgovforum.org/cms/aboutigf

Jährlich findet ein großes internationales Meeting statt, das nächste vom 6. bis 9. November in Baku (Aserbaidschan). Thema wird  „Internet Governance for Sustainable Human, Economic and Social Development“ sein.

Daneben haben sich eine ganze Reihe regionaler und nationaler Initiativen gegründet, die das Thema Internet Governance zwischen den großen Meetings weiter diskutieren.

IGF Deutschland: http://igf-d.de/

Europäischer Dialog zu IGF (EuroDig): http://www.eurodig.org/

IGF Meeting in Berlin

Am Montag, den 7. Mai 2012, findet von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr das 4. Internet Governance Forum Deutschland in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin statt.

Agenda: http://igf-d.de/programm-igf-d-2012/

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Wir sind mit zwei Kolleginnen dabei und werden berichten.

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]