Veröffentlicht: 19. Dezember 2013 in Domains & DNS, Web.

Neuigkeiten für alle de-Domaininhaber: die DENIC hat eine Karenzzeit bei der Löschung von .de-Domains eingeführt. Für Sie als Domininhaber bedeutet das mehr Sicherheit wenn Sie Ihre .de-Domain kündigen. Sie haben die Chance bei einer beauftragen Löschung Ihre .de-Domain innerhalb von 30 Tagen von Ihrem Domainprovider bzw. Ihrem DENIC-Mitglied wiederherstellen zu lassen (RESTORE).

Innerhalb der 30 tägigen Frist befinden sich die Domains in einem ‚geschützten‘ Zustand und dem Domaininhaber wird die erneute Registrierung erleichtert. Vor allem bietet die Karenzzeit Schutz davor eine versehentlich gelöschte Domain zu verlieren. Dieses Verfahren war bisher u.a. bei internationalen Domains (gTLDs) wie .com oder .net üblich und möglich, das heißt dass Domains erst nach Ablauf dieser Frist durch Dritte registriert werden können.

Bei einer Whois-Abfrage z.B. unter http://www.denic.de wird künftig ein vermerkt, wann die Frist für eine gelöschte Domain abläuft, so dass diese neu registriert werden kann.

Sie haben Fragen zu dem neuen Löschverfahren für .de Domains? Bitte sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen:

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]