Veröffentlicht: 1. Dezember 2016 in Domains & DNS.

ICANNlogoGradient_small_blogSeit dem 1. Dezember tritt die neue Richtlinie für den Inhaberwechsel von internationalen Domains (gTLDs) wie .com .net .info .shop .berlin etc. in Kraft. Die wichtigsten Änderungen:

  • Bei Änderungen von Namen, Organisation und oder E-Mail des Domaininhabers einer int. Domain wird ein Inhaberwechsel-Prozess angestoßen.
  • Der Inhaberwechsel-Prozess erfordert eine explizite Bestätigung durch den Inhaber oder einen Vertreter (Designated Agent kurz DA)
  • Nach der Durchführung des Prozesses gibt es eine Email-Information über die Änderung an den Domaininhaber
  • Nach der Durchführung wird die Domain standardmäßig 60 Tage für einen Providerwechsel gesperrt.

Die Regelung der ICANN können Sie im Original hier abrufen:

https://www.icann.org/resources/pages/transfer-policy-2016-06-01-en

 

Soweit Sie Angaben zum Domaininhaber einer int. Domain ändern möchten unterstützten wir Sie mit unserem Domain-Team bei dem neuen Verfahren, bitte schreiben Sie dazu an unseren Domain-Support.

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]