Veröffentlicht: 25. Januar 2010 in Domains & DNS.

CNNIC nimmt derzeit keine Anträge von internationalen Registraren an

Nachdem die chinesische Registrierungsstelle Mitte Dezember kurzfristig spezielle Anforderungen zur Identifikation von nicht in China ansässigen Domaininhabern für .cn-Domains aufgestellt hat, wurde jetzt die Annahme von neuen Registrierungsaufträgen am 06. Januar komplett gestoppt.

Zur Registrierung von .cn Domains für nicht in China ansässige Domaininhaber sind in Zukunft dokumentarische Nachweise nötig. Es solle jetzt ein praktikables Verfahren entwickelt werden, um die Angaben der ausländischen Domaininhaber vor der Registrierung prüfen zu können, hat CNNIC mitgeteilt. Bereits registrierte .cn-Domains sind hiervon nicht betroffen, so dass Domainverlängerungen ohne Probleme bearbeitet werden. Wir informieren Sie selbstverständlich, sobald .cn-Domains wieder registriert werden können und wie die Anforderungen an die Dokumentation dann genau aussehen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]