Veröffentlicht: 5. Oktober 2012 in Domains & DNS.

Die britische Registrierungsstelle Nominet hat eine Konsultation gestartet, um zu evaluieren, ob die britische Top-Level-Domain künftig unter einem neuen Modell genannt „direct.uk“ als .uk angeboten werden soll. Bis zum 7.1.2013 kann jeder hier sein Feedback abgeben. Bisher sind britische Domains nur als Second Level Domains, z.B. für kommerzielle Zwecke co.uk., registrierbar.
Seit 1985 gibt es den britischen Namensraum unter co.uk., mit mehr als 10 Mio. registrierten Domains ist co.uk die zweitstärkste europäische ccTLD hinter .de.
Warum gibt es die Überlegungen zur Vereinfachung und Verkürzung des Domainnamens erst jetzt? Ein Grund sind die kommenden neuen gTLDs, die die Konkurrenz beleben werden und bestehende TLDs zu Innovationen veranlassen können.

Sicherheit und lokaler Bezug

Was unterscheidet die .uk von der co.uk? Die neue Domain soll einen starken britischen Bezug haben und höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Die geplante neue ccTLD ist nur für Geschäftskunden mit britischer Adresse registrierbar. Es sind wiederholte Adressprüfungen, z.B. bei Transfers und Verlängerung der Domain, geplant. Bei diesen Verifizierungen setzt Nominet auf altmodische Verfahren: Nutzer müssen, wenn aufgefordert, auf eine E-Mail antworten und bekommen den PIN zur Aktivierung der Domain per Post an ihre angegebene UK-Adresse. Nominet möchte außerdem alle .uk Registrare verpflichten, sich mit DNSSEC zu signieren. Eine anschauliche Erklärung, wie DNSSEC funktioniert, findet man bei DENIC. Auch durch den Preis grenzt sich die .uk ab, er wird in etwas dreimal so hoch sein, wie für eine co.uk.

Fazit:

Die .uk kommt – irgendwann im Laufe des nächsten Jahres. Die neue britische Domain ist als eine Art Premium Namensraum geplant. Der Zugang wird teurer sein, komplizierter, aber auch wesentlich sicherer, nicht zuletzt durch die Gewißheit, dass jeder einzelne Registrar authentifiziert wurde.

Was halten Sie von den Plänen zur neuen britischen Top-Level-Domain? Ist die neue Endung für Sie interessant?

Weiterführende Infos:

Englischer Originalbeitrag aus CircleID: http://www.circleid.com/posts/20121001_dot_uk_a_no_brainer/

Vergaberichtlinien für co.uk: http://www.nominet.org.uk/uk-domain-names/registering-uk-domain/choosing-domain-name/rules

DNSSEC Angebot von Hostserver: http://www.hostserver.de/domain-dns/nameserver/dnssec-losungen/

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]