Veröffentlicht: 30. Januar 2012 in Domains & DNS.

Laut dem neusten „Domain Name Industry Brief“ (PDF, 923 KB) von Verisign sind die Zahlen der weltweit registrierten Domains erneut gestiegen.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der registrierten Domainnamen um 8.9% auf fast 220 Millionen gestiegen. Besonders interessant ist die Verteilung innerhalb der Länderdomains (ccTLDs). Die Endung für die Tokelau-Inseln, .tk, war im Dritten Quartal 2011 die dritthäufigste registrierte  Länderdomain und hat sich auch in absoluten Zahlen auf den 7. Platz der Länderdomains geschoben.

Hintergrundinformation: Tokelau ist ein von Neuseeland abhängiges Gebiet im Südpazifik und besteht aus drei Atollen mit insgesamt 1.466 Einwohnern (Oktober 2006) bei einer Fläche von 12 km².

.tk ein zweifelhafter Erfolg

Fast jede im ersten Halbjahr 2011 registrierte .tk-Domain wurde zu Phishing Zwecken genutzt, wie aus einer aktuellen Studie der Anti-Phishing Working Group (APWG) (PDF, 2,2 MB) hervorgeht.
Das Wort Phishing setzt sich aus „Password“ und „fishing“ zusammen, zu Deutsch „nach Passwörtern angeln“. Immer öfter fälschen Phishing-Betrüger E-Mails und Internetseiten, um so an vertrauliche Daten wie Passwörter oder Kreditkartennummern heran zu kommen.

Hier die Liste der 10 stärksten Länderdomain-Registrierungen im dritten Quartal 2011:
1. .de (Deutschland)
2. .uk (United Kingdom)
3. .tk (Tokelau)
4. .nl (Netherlands)
5. .ru (Russian Federation)
6. .eu (European Union)
7. .cn (China)
8. .br (Brazil)
9. .ar (Argentina)
10. .it (Italy)

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar